27. Februar 2016

Wanderer: Emely, Silla, Maik, Uwe, Bea, Simone, Andreas, Tobi, Moritz und Franz

GEIERLAY bei Mörsdorf

über die Brücke und zurück durchs Tal

Ein super schöner Tag erwartete uns. Unser Durchschnittsalter wurde heute extrem herunter gesetzt, durch die Teilnahme von Emely, Moritz und Tobias. Nach einem kurzen Trip durch Sosberg entdeckten wir die Genuascheune. Dort probierten wir erst einmal einen Pfefferminzschnaps (50%) und andere Leckereien. Der Pfeffi erinnerte einige von uns, an vergangene Jugendsünden. Nach der Genußscheue stärkten wir uns bei Kaffee und Kuchen im Brücken Cafe. Maik verschüttete seinen Latte und die Bedienung musste alles putzen.

Wieder zurück an der Brücke angekommen, wurde traditionsgemäß erst einmal eine Flasche Sekt getrunken. Danach setzten sich Simone und Sylvia durch, und wir wanderten durch das Tal zurück nach Mörsdorf.

Tobias, Moritz und unsere Prinzessin “Franz“ schwächelten und gingen über die Brücke zurück nach Mörsdorf

Den Abschluss des Tages, machten wir im Beller Bahnhof, wo wir sehr gut gegessen haben. Und dann noch sehr viel Spaß mit einem App hatten.

Autoren: Maik, Bea und Simone

Saar Hunsrück Steig

Streckendaten

Strecke

8,60 km

Dauer

2:44:36 h

Höhenmeter

256 m

Beller Bahnhof

Nach der Wanderung sind wir zum Beller Bahnhof gefahren und haben lecker gegessen. Das Ambiente ist halt Bahnhof, aber das Essen ist lecker und sehr nette Bedienung.

OBEN
X